12. April 2019

"Aug' in Aug' mit Luchs und Wildkatze" – neue Ausstellung eröffnet

Neben rund 40 Wildkatzen streift seit 2014 auch immer wieder ein Luchs durch den Nationalpark Hainich. Aus diesem Anlass wurde die bestehende Ausstellung im benachbarten Wildkatzendorf Hütscheroda um das Thema Luchs ergänzt. Auf 150 m2 Ausstellungsfläche in der Wildkatzenscheune galt es, die Besucherlenkung zu optimieren und den Fokus der Inhalte verstärkt auf Familien mit Kindern zu lenken. Das Ziel ist, die Besucher über den Erkenntnisgewinn für die Schutzbedürftigkeit der wilden Katzen zu sensibilisieren.

Im Grundriss wurden Veränderungen in den konzeptionellen Bereichen Ankommen, Verweilen und Erinnern vorgenommen. So gibt es nun eine Kinderecke mit Büchern, "Hängenester" mit integrierten Hörstationen und ein Touchscreen-Quiz. Infotafeln wurden neu strukturiert und mit einer Vielzahl erklärender Illustrationen und lebhafteren Texten versehen. Das Wimmelbild wurde um abnehmbare Tier-Tafeln ergänzt. Erwachsene können sich am neuen Multimedia-Modul über das Rettungsnetz Wildkatze informieren. Hierfür erstellten wir das Konzept und die Inhalte, entwickelten Grafiken und Animationen und übernahmen die Programmierung. Der Ausstellungsbereich zum Thema Monitoring mit Lockstock und Fotofalle wurde um einen Selfie-Spot erweitert.

Wir wünschen der neuen Ausstellung als Startpunkt für einen Besuch im Wildkatzendorf Hütscheroda viele Besucher und allen Mitmach-Elementen eine rege Nutzung!

 

 

Das Foto links zeigt eine Infotafel der Ausstellung zum Thema Luchs und Wildkatze. Auf dem Foto rechts ist der Selfie-Point der Ausstellung zu sehen, mit dem stellvertretenden Nationalparkleiter des Nationalparks Hainich, Rüdiger Biehl, sowie der Geschäftsführerin des Wildkatzendorf, Claudia Wilhelm.

Die neuen Ausstellungstafeln lehnen sich an die Formsprache der Baumelemente in der Ausstellung an. Am Selfie-Spot sind hier Rüdiger Biehl (stellvertretender Leiter Nationalpark Hainich) und Claudia Wilhelm (Geschäftsführerin Wildkatzendorf Hütscheroda) zu sehen.

Feierliche Eröffnung durch (v.l.n.r.) Manfred Großmann (Leiter Nationalpark Hainich), Claudia Wilhelm (Geschäftsführerin Wildkatzendorf Hütscheroda), Ulrike Papenfuss (Geschäftsführerin Papenfuss | Atelier) und Thomas Mölich (Wildkatzenforscher BUND)