01. Februar 2019

Grüezi Solothurn: Corporate Architecture für die Saner Apotheke AG

In Unternehmen Saner Apotheke steht Leidenschaft für die Natur im Zentrum des Denkens und Handelns, was die Firmenphilosophie "Wir lieben Naturheilmittel" auf den Punkt bringt. Dies spiegelt sich im von uns entworfenen Corporate Design und somit auch in der Corporate Architecture der mittlerweile vier Saner Apotheken.

Der Raumeindruck ist auch am Standort Olten offen und freundlich. Das neue Kompetenzzentrum für Medikamente, Naturheilmittel, Naturkosmetik und ganzheitliche Gesundheitsdienstleistungen vereint Funktionalität mit Atmosphäre, Schulmedizin mit Naturheilkunde sowie Transparenz mit Diskretion. Um dies zu erreichen, wurde jedes Möbelstück und jede räumliche Situation intensiv diskutiert, entworfen und entwickelt. Grafische Elemente des CD wie Blüten, Halme und Libelle finden sich als Raumgrafik an Decke, Wand und Türen wieder. Hellgrüne Akzente harmonieren mit den Holztönen von Möbeln und Fußboden. Außergewöhnlich war die Reduktion der Medikamente-Präsentation hinter der Verkaufstheke. Hier findet man keinen Monitor mit Werbebotschaften, sondern ein "Fenster in die Natur".

Wir sind stolz auf das gelungene Ergebnis, wünschen dem Saner-Team in Olten viel Erfolg und freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Projekte!

Das Foto zeigt das feierliche Durchschneiden des Bandes am Eröffnungsabend der Saner Apotheke Olten.

Feierliche Eröffnung im Beisein von Unternehmensinhaber Dominik Saner (links) und Vera Baranzini, Geschäftsführerin der Saner Apotheke Olten (Mitte). Foto mit freundlicher Genehmigung von www.marcgilgen.ch

Das Foto zeigt einen Ausschnitt des Innenraums der neu eröffnete Saner Apotheke in Olten

Ein Blick in den 220 m2 großen Raum mit oben erwähntem "Fenster in die Natur" hinter der Verkaufstheke. Foto mit freundlicher Genehmigung von www.marcgilgen.ch