01. April 2015

Zum 7. Mal in Folge: Red Dot Awards für ausgezeichnetes Produktdesign

Wir freuen uns, dass zwei von uns entwickelte Produkte zu den Preisträgern des Red Dot Award: Product Design 2015 gehören.
 
Der ergonomischer Fingerhut besteht aus zwei unterschiedlichen Komponenten: Der harte Bestandteil schützt den Finger vor der Nadel. Die flexible Komponente ist durchlässig und sorgt dadurch für eine optimale Belüftung, hohen Tragekomfort und einen sicheren Sitz des Fingerhuts.
 
Begründung der Jury
„Samtig weich erscheint das Material des Fingerhuts. Die kontrastreiche Farbgebung gibt einen optisch ansprechenden Hinweis auf die Funktion der Bereiche.“
 
Der Dreifuß ist eine Vorrichtung zum manuellen Stanzen und Vernieten unter Zuhilfenahme eines Hammers. Das Handarbeitswerkzeug kann beliebig auf einer textilen Fläche positioniert werden. Die drei Füße sorgen für einen stabilen Stand und eine optimale Führung und Zentrierung der Elemente, somit wird ein sauberes Ergebnis erzielt. Es können bis zu 300 verschiedene Stanz- und Nieteinsätze verwendet werden.
 
Begründung der Jury
„Die klare Formensprache verspricht ein intuitives Verstehen, wie der Dreifuß benutzt wird. Die gerundeten Proportionen wirken charmant und freundlich.“
 
Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft die erfolgreiche Zusammenarbeit an der Produktlinie „prym.ergonomics“ für Deutschlands ältestes Industrieunternehmen, Prym Consumer Europe, fortzusetzen.

Dieses Bild zeigt den Fingerhut von Prym (für Prym ergonomics, 2015). (© Papenfuss | Atelier)

Mit seiner strukturierten Oberfläche ermöglicht der ergonomische Prym Fingerhut eine sichere Positionierung auf dem Nadelöhr und eine optimale Kraftübertragung.

Dieses Bild zeigt den Dreifuß (für Prym ergonomics, 2015). (© Papenfuss | Atelier)

Der Prym Dreifuß wird als Handarbeitswerkzeug zum manuellen Stanzen und Vernieten genutzt.