PIMA – Produktentwicklung und Konstruktion

Alere Technologies GmbH

Das Foto zeigt den Pima Analyser (für Alere, 2009).  (© Papenfuss | Atelier)

Der Pima Analyser wurde 2009 mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet.

Das Foto zeigt den Pima Analyser mit Drucker und Kartusche (für Alere, 2009).  (© Papenfuss | Atelier)

Der Anwendungsbereich des Pima Analysegerätes fordert klares, reduziertes und kommunikatives Design. Die strapazierfähigen Elemente sind für den Outdoor-Einsatz, z. B. in Afrika, konzipiert.

Das Foto zeigt den Pima Analyser Drucker (für Alere, 2009).  (© Papenfuss | Atelier)

Pima Analyser Drucker

Das Foto zeigt die Umhängetasche für den Pima Analyser (für Alere, 2009).  (© Papenfuss | Atelier)

Strapazierfähige Umhängetasche für Transport und Aufbewahrung des Gerätes, mit zusätzlichem Raum für Zubehör

Das Foto zeigt den Pima Analyser (für Alere, 2009).  (© Papenfuss | Atelier)

Eine Kunststoffkonstruktion im Inneren wird für die Montage aller elektronischen Komponenten geöffnet. Das Kunststoffbuch kann zusammengeklappt werden und ergibt so einen stabilen Würfel. Ein robuster Gummikeder schützt das mobile Gerät vor Schmutz und Stößen und ermöglicht den Einsatz in unterschiedlichsten Umgebungen.

Das Foto zeigt den Pima Analyser Printer (für Alere, 2009).  (© Papenfuss | Atelier)

Konstruktion Pima Printer

Darstellung zur Erklärung der Kunststoffkonstruktion   (© Papenfuss | Atelier)

Im Inneren des Pima Analysegerätes befindet sich eine Kunststoffkonstruktion, die zur Montage aller elektronischen Komponenten geöffnet wird. Nach einer ersten technischen Prüfung kann dieses Kunststoffbuch zusammengeklappt werden und ergibt so einen stabilen Würfel. Zur elektromagnetischen Abschirmung befindet sich dieser Würfel in zwei ineinander gesteckten U-Profilen.

Das Foto zeigt eine Konstruktionsansicht des Pima Analyser (für Alere, 2009).  (© Papenfuss | Atelier)

Konstruktionsansicht Pima Analyser

Grundlagenentwicklung

Übergeordnete Konzeption

Übergeordnete Konzeption für große, strategisch zu planende Vorhaben /

Konzepte

Beratung

Präzisierung der Aufgabenstellung / Workshops zur Strategie und Zieldefinition (Inkl. Vor- und Nachbearbeitung) /

Analyse/Recherche

Erarbeiten fachlicher Grundlagen / Analyse: Ist-Zustand, Markt- und Wettbewerb, Zielgruppen, Nutzerverhalten, Trends und Tendenzen / Recherche zu Herstellungsprozessen und Richtlinien, technologische Möglichkeiten und Materialien, gesetzlich geregelten Gebrauchseigenschaften des Materials /

Produktentwicklung

Produktkonzept

Produktkonzept /

Produktdesign

Basiskonstruktion / Entwurf in Varianten / Darstellung Renderings, Präsentation, Erprobungen mit Nutzergruppen /

Konstruktion

Detailkonstruktionen (ProEngineer, Solid Works) / Projektunterlagen und Dokumentationen /

Herstellersuche

Herstellersuche und -bewertung /

Begleitung der Umsetzung

Dokumentation /