Fingerhut

Prym Consumer Europe GmbH

Das Foto zeigt den Fingerhut (für prym ergonomics, 2014).  (© Papenfuss | Atelier)

Mit seiner strukturierten Oberfläche ermöglicht der ergonomische Fingerhut eine sichere Positionierung auf dem Nadelöhr und eine optimale Kraftübertragung.

Das Foto zeigt den Fingerhut (für prym ergonomics, 2014).  (© Papenfuss | Atelier)

Der harte Bestandteil schützt den Finger vor der Nadel. Die flexible Komponente ist durchlässig und sorgt dadurch für eine optimale Belüftung, hohen Tragekomfort und einen sicheren Sitz des Fingerhuts.

Das Foto zeigt den Fingerheut (für prym ergonomics, 2014).  (© Papenfuss | Atelier)

prym.ergonomics Fingerhut in den Farben der Produktlinie und den Größen S, M und L

Grundlagenentwicklung

Analyse/Recherche

Erarbeiten fachlicher Grundlagen / Recherche zu Herstellungsprozessen und Richtlinien, technologische Möglichkeiten und Materialien, gesetzlich geregelten Gebrauchseigenschaften des Materials /

Beratung

Workshops zur Strategie und Zieldefinition (Inkl. Vor- und Nachbearbeitung) / Präzisierung der Aufgabenstellung /

Produktentwicklung

Produktkonzept

Produktkonzept /

Produktdesign

Basiskonstruktion / Darstellung Renderings, Präsentation, Erprobungen mit Nutzergruppen / Entwurf in Varianten /

Konstruktion

Detailkonstruktionen (ProEngineer, Solid Works) / Projektunterlagen und Dokumentationen / Übergabe der Konstruktion /

Modellbau

Fertigen von Volumen-, Funktions-, Anschauungsmodellen, Prototypen /

Begleitung der Umsetzung

Anpassungsworkshops / Dokumentation /

Auszeichnungen

Red Dot Design Award 2015