Corporate Communication

Stiftung Naturschutz Thüringen

Aus Anlass ihres 10-jährigen Bestehens 2005 beauftragte uns die Stiftung mit der Entwicklung eines neuen Erscheinungsbildes. In Anlehnung an 
den ehemaligen innerdeutschen Grenzstreifen als wesentliches Merkmal der Stiftung ist das zentrale Element ein „Grünes Band, das alles zusammenhält“. Als Banderole, Schleife, aufgerissen oder durchgeschnitten – die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Das Band sorgt für das „liebevolle Detail“ im klaren, pragmatischen Auftritt der Stiftung.

2008 verlieh die Stiftung erstmals den Thüringer Naturschutzpreis – 
und mit diesem seither jährlich einen ganz besonderen Pokal. Das 
Jubiläum wurde von einer Wanderausstellung begleitet, die wir 
in einfachen Displays umsetzten. Die Ausstellung zeigt beispielhafte 
Projekte aus dem Bereichen Umweltbildung, Naturschutz und Landschaftspflege. Die insgesamt neun Tafeln werden durch drei überdimensionale „Grasinseln“ aus Filzhalmen ergänzt.

Projektzeitraum: 2005 – 2015