01. Februar 2021

Neue Website für Europas Wildnis

Seit vielen Jahren begleiten wir die „Alten Buchenwälder“ und damit die Mitarbeiter in den Schutzgebietsverwaltungen und ihre Partner als Kommunikationsexperten, um die gemeinsame Welterbestätte und ihren unbezahlbaren globalen Wert in der Öffentlichkeit sichtbar und bekannt zu machen. Die neue Website ist ein wichtiger Schritt, alle 78 Gebiete der gewachsenen Welterbestätte unter der Marke "Weltnaturerbe Buchenwälder" zu präsentieren.

Bereits 2008 geht eine erste Website online, um über die „Alten Buchenwälder“ zu informieren. Zu dieser Zeit sind bereits die „Buchenurwälder der Karpaten“ in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen worden. Weitere Gebiete folgen – heute vereint die Welterbestätte 78 Gebiete in 12 Ländern. Sie ist damit die größte serielle Welterbestätte. 

So wie die Welterbestätte gewachsen ist, wird auch die Website Schritt für Schritt ausgebaut. Die Struktur wird umfangreicher, Inhalte kommen dazu und die Website wird um wichtige Funktionalitäten erweitert. Gleichzeitig entsteht die Marke „Weltnaturerbe Buchenwälder“. Für die Markenkommunikation entwickeln wir ein Corporate Design und formulieren Leitbild, Werte und Ziele in einem Markenhandbuch. 

Die neue Website ist nun ein wichtiger Schritt, die Marke „Weltnaturerbe Buchenwälder“ und die gewachsene Welterbestätte auf ihrem aktuellen Stand zu präsentieren. Die Gestaltung greift die im Corporate Design und Markenhandbuch definierten Elemente auf. Die Navigation ist vereinfacht und lädt zum Stöbern ein. Wenige überschaubare Hauptmenüpunkte führen zu den wichtigsten Inhalten und Informationen. Alle 12 Länder mit ihren Teilgebieten werden übersichtlich und mit Steckbriefen umfassend dargestellt. Teaserboxen verlinken zu den Inhalten für die einzelnen Teilgebiete. Zukünftig wird die Website auch in einer englischen Version verfügbar sein.  

Es ist viel geschafft, die gemeinsame Welterbestätte mit ihren Gebieten in der Öffentlichkeit sichtbar zu machen. Das verdanken die verbliebenen Alten Buchenwälder und Buchenurwälder vor allem dem unermüdlichen Engagement ihrer Fürsprecher, allen voran den Mitarbeitern in den einzelnen Schutzgebietsverwaltungen. Wir freuen uns, diesen Prozess als Kommunikationsexperten begleiten zu dürfen und das bisher erreichte im Jubiläumsjahr der deutschen Gebiete gemeinsam zu feiern.

Startseite "Wir sind Europas Wildnis"