Ausstellungserweiterung Wildkatzenscheune

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)

Das Wildkatzendorf Hütscheroda grenzt direkt an den Nationalpark Hainich – einem Bilderbuch-Lebensraum für die vom Aussterben bedrohte Wildkatze. Die von der Wildtierland Hainich GmbH getragene Einrichtung bietet Besuchern die Möglichkeit, wilde Katzen hautnah zu erleben. Der Nachweis eines Luchses im Hainich 2014 wurde zum Anlass genommen, die Ausstellung zu erweitern. Ihr Ziel ist es, Besucher vor dem Erleben der wilden Katzen im Gehege und dem Wandern auf die Natur im Nationalpark einzustimmen, über Wildkatze und Luchs zu informieren und sie für den Schutz der Flora und Fauna zu sensibilisieren.

Neben „familienfreundlichen“ gestalteten Infotafeln – mit klaren Farben, gut lesbarer Schrift und erklärenden Illustrationen, auf denen Eltern und Kinder die Inhalte gemeinsam erschließen und sich austauschen können, bieten vielfältige Multimedia-Module Gelegenheit zur spielerischen Informationsvermittlung.
Digitale Elemente haben in Ausstellungen eine hohe Attraktivität. Abläufe und Abhängigkeiten sind oft einfacher darstellbar und durch die Eigenaktivität lassen sich Inhalte besser merken. Drei Elemente wurden deshalb in die Ausstellung integriert: In der Hör-Station laden zwei Hängesitze mit Lautsprechern Kinder zum Geschichtenhören ein. Ein Multimedia-Modul vermittelt das komplexe Thema „Rettungsnetz Wildkatze“ über einen vertikal integrierten Monitor. Auf einem Touchscreen-Quiz können Kinder und Erwachsene ihr bisher gesammeltes Wissen über Luchs und Wildkatze unter Beweis stellen.

Projektzeitraum: 2018 – 2019
 (© Papenfuss | Atelier)

Illustrationen aus dem Konzept zur Ausstellungserweiterung – oben: Hängesitze mit Geschichten laden ein, das Thema wilde Katzen zu vertiefen. unten: Das neue Merchandisingregal fügt sich in die Ausstellungsgestaltung ein und präsentiert alle Produkte übersichtlich.

 (© Papenfuss | Atelier)

Interaktiv entdecken – Besucher können an einem großen Monitor unterschiedliche Themenkarten zum Rettungsnetz Wildkatze aufrufen und Detailwissen erlangen.

 (© Papenfuss | Atelier)

Ausstellungstafeln – "familienfreundlich" gestaltet mit Infografiken und Illustrationen

 (© Papenfuss | Atelier)

links: Ausstellungstafel und digitales Quiz zu Luchs und Wildkatze; rechts: Fotopunkt mit verschiedenen Sprechblasen

 (© Papenfuss | Atelier)

Die Wimmelbildwand ist in Ihrer Grundgestaltung erhalten geblieben. Sie wurde erweitert, mit auf Holz gedruckten Tieren. Dahinter können die Besucher spannende Fakten zu den Bewohnern entdecken.

 (© Papenfuss | Atelier)

Eine großflächige Fenstergestaltung macht die Gäste des Wildkatzendorfes beim Vorbeifahren auf die Ausstellung aufmerksam.